Ihre Privatsphäre

Ihre privaten oder intimen Daten werden von Unternehmen, Behörden, kirchlichen oder öffentlichen Einrichtungen verarbeitet, so bedarf es hierfür einer gesetzlichen Grundlage oder Ihrer Einwilligung.

ABER: Nicht jede Ihnen bekannt gegebene Grundlage erfüllt die notwendigen Bedingungen und nicht jede Einwilligung die Sie erteilt haben, ist für diesen Bereich wirksam.

  • Wir prüfen für Sie die Rechtmäßigkeit von Einwilligungen und der Verarbeitung der Daten
  • beraten zu den datenschutzrechtlichen Möglichkeiten
  • tätigen auf Wunsch hin (auch anonyme) Meldungen bei den Aufsichtsbehörden

Hier eine kleine Beispielliste:

Wurden Luftbilder, Drohnenaufnahmen (Skystalking), Fotos von ihrem Grundstück gemacht und ggf. schon verwendet?

Ihre, oder die personenbezogenen Daten Ihres Kindes wurden von der Schule an Dritte weitergegeben.

Wurden Informationen aus Ihrem Familienleben, über Sie oder über Ihr Kind an andere Einrichtungen ohne Ihr Wissen weitergegeben, verarbeitet oder verwendet, die im Rahmen der Entwicklungsdokumentationen / dem Portfolio des Kindergartens, der Schule, Hort oder ähnliche Einrichtungen angelegt wurden. (enthält z.B. Verhaltensweisen, Leistungsdaten, Auffälligkeiten, Fehltage, Krankheiten, was Ihr Kind alles im Morgenkreis oder auf Nachfragen Dritter von Zuhause erzählt?)

Ihre Meldedaten wurden an Dritte weitergegeben?

Bei einer Behörde/ öffentlichen Einrichtung oder in einem Gerichtsverfahren (z.B. Trennung und Scheidung) werden private Daten von Ihnen verarbeitet und verbreitet, die nicht bei Ihnen erhoben wurden?